Der Allgemeinen Sportvereins Piding feiert dieses Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Nach dem Schauturnen der Turnabteilung veranstaltete nun die Abteilung Boogie-Woogie / Rock´n Roll einen Jubiläumsball unter dem Motto "Tanzen wie vor 50 Jahren", der zu einem vollen Erfolg wurde.

Erfreut über die hohe Besucherzahl begrüßte die Abteilungsleiterin und Hauptorganisatorin des Abends M. Haider rund 200 Gästen im Saal des Altwirts, der mit Möbeln und anderen Gegenständen stilgerecht dekoriert war. Am Eingang war sogar eine gut erhaltene Isetta zu bewundern.
  
Für abwechslungsreiche Musik, von Rock´n Roll über Boogie-Woogie bis zum Slow-Fox, und gute Stimmung sorgten die Band XXL und der DJ Shilo. Dadurch war auf der Tanzfläche den ganzen Abend kaum ein freier Platz zu finden. Auch der 1. Bürgermeister V. Reichenberger und der Vorstand des ASV Piding H. Reiter haben häufig das Tanzbein geschwungen.

Höhepunkt des Abends stellte eine Modenschau der ganz besonderen Art dar. Die jeweiligen original Kleidungsstücke aus den 50er Jahren wurden immer mit passender Musik präsentiert. Für einen reibungslosen Ablauf sorgte Michael. Andrea, Iris, Monika, Regina, Heinz, Markus, Mathias und Wolfgang zeigten sich nicht nur als Modells, sondern rissen die Zuschauer mit schauspielerischen Leistungen zu Lachsalven und begeistertem Applaus hin. Moderiert wurde die Modenschau von Birgit. Als Eröffnung wurde zu "Kriminal-Tango" Abendgarderobe gezeigt.
 

  

Außerdem sah man Tageskleidung, Skikleidung, Baby-Dolls und für die damalige Zeit gewagte Bademoden. Matrosen und ein schmucker amerikanischer Soldat wurden von Mädchen in Petticout-Kleidern umschwärmt.

  

  
 

Ein Halbstarker mit Lederjacke brauste zu der Musik "Motorbiene" mit seiner Beifahrerin auf einem unsichtbaren Motorrad durch das Publikum. Den krönenden Abschluss dieser Show bildete der Auftritt von M. H. aus P., die in einem biederen Kostüm dem Publikum unmissverständlich zu verstehen gab: "Ich will keine Schokolade - sondern lieber einen Mann". Hinter den Kulissen sorgte Angi für einen reibungslosen und schnellen Kleiderwechsel.

Nach der Modenschau gehörte die Tanzfläche wieder den Gästen, die dies ausgiebig nutzten.

Um Mitternacht sorgt die Liveband XXL für einen weiteren Höhepunkt:

Elvis lebt!

Ein Mitglied der Band brachte mit einer Elvis-Parodie und live gesungenen Liedern den Saal nochmal zum Kochen und die Damenwelt zum Schmelzen.

Durch die vielseitige Gestaltung war für jeden Geschmack etwas geboten, so dass der Abend wie im Fluge verging.